+49 151 41227990 info@vera-finck.de
Wenn Sie es erlauben, steige ich heute mit einer Frage direkt ins Thema ein:

Wie steht es um das Wohlergehen von Mitarbeitenden in Krisenzeiten?  

Im März 2020 ergab eine Blitzumfrage des Beratungsunternehmens Gallup eine alarmierende Bilanz: Im Jahr vor der Corona-Krise lag der Anteil derjenigen, die der Aussage:
„Mein Unternehmen interessiert sich für mein allgemeines Wohlergehen“ widersprach, bei 11 Prozent. In der Krise stieg dieser Anteil auf 35 Prozent an.
(Siehe Grafik Gallup)
Zunächst hat die Krise dazu geführt, dass der Faktor Mensch in vielen Unternehmen vom Aufmerksamkeitsradar verschwunden ist. Eine der Konsequenzen waren laut Gallup signifikant mehr Fehltage der Menschen, die sich von Seiten der Führung in der Krise nicht wertgeschätzt und unterstützt fühlten.

Big Five für Führen in der Krise

Sicher haben auch Sie schon beobachtet, dass Ihre Teammitglieder in diesen turbulenten Zeiten sehr unterschiedlich auf Unsicherheit, Risiken und Gefahren reagieren. Jeder von uns ist anders!

    • Wie sind die anderen Menschen mit Ihnen in Kontakt?
  • Wie reagiert Ihr Team auf Ihre Ideen?“

Was also braucht es jetzt in der Führung in besonderem Maße?

  1. Feingefühl in der Kommunikation
    Vielleicht können Sie sich ab jetzt öfter fragen, was Ihre Worte und Ihr Verhalten bei anderen Menschen auslösen könnte und wie Sie das entsprechend ändern können.
  1.  Mitgefühl und Empathie
    Wahre Anteilnahme ist beim Gegenüber sofort spürbar. Und wenn Sie die Sorgen des anderen ernst nehmen, können Sie echt und der Situation angepasst reagieren.
  1.  Wertschätzendes Verhalten
    Gerade jetzt brauchen Beschäftigte das Gefühl, dass sie im Mittelpunkt stehen. Entscheidend ist, dass Sie in jedem beruflichen Kontakt den Menschen mit seinen Bedürfnissen hinter der Arbeitskraft sehen. Hören Sie zu und bieten Unterstützung, wenn es notwendig ist.
  1. Ehrlichkeit und Transparenz       
    Schaffen Sie Vertrauen, in dem Sie klar und offen aussprechen, was Sie wissen und ebenso das, was Sie nicht wissen. Damit geben Sie Menschen Orientierung.
  1. Überzeugungskraft
    Und vor allem: bleiben Sie selbst optimistisch und geben den Menschen immer wieder aufs Neue Hoffnung. Ihre positive Grundhaltung ist entscheidend, wenn Sie Menschen motivieren und für Ihre Ziele begeistern wollen.
Sie sind weiter bereit, auch dieses Jahr 2021 zu Ihrem Jahr für mehr persönliche Wirkung zu machen?

So funktioniert es:

  1. Erforschen Sie noch heute Ihr Charisma-Potenzial. Holen Sie sich die Charisma-Scorecard und erfahren sie, wo Sie stehen. Hier geht es zum kostenfreien Download:
    Charisma-Scorecard
  1. Gehen wir 20 Minuten ans Telefon, und wir reden über Ihre persönlichen Wünsche und Anliegen.
    Per E-Mail: info@vera-finck.dePer Phone: +4915141227990
  1. Kommen Sie in die Online Leadership-Masterclass 2021!
    Beginn: Montag, 1. März 2021, 18 Uhr
    Schreiben Sie mir eine kurze Mail an info@vera-finck.de und wir vereinbaren ein kostenloses 30-minütiges Vorgespräch für Ihren Eintritt in die Masterclass.

Ich freue mich sehr, mit Ihnen zu einer spannenden Expedition 2021 aufzubrechen und den Weg zu Ihrem Charisma und persönlichen Wirksamkeit zu erforschen.

Ich bin überzeugt, dass wir fündig werden!

Herzliche Grüße

Ihre Vera Finck

Ja, bitte die Charisma Scorecard zusenden!

 

 

Mit der Eingabe Ihrer Informationen erhalte ich in Zukunft regelmäßig relevante Informationen, die mich im Führungsalltag wirksam unterstützen sollen. Ich kann weitere Zusendungen leicht und einfach in jeder Mail abbestellen.


 
 

You have Successfully Subscribed!